Nochmals Fenster

  

Die zweite Tranche der Kastanienholz-Fenster wurde Mitte März 2015 angeliefert. Der schwere Lastwagen stellt die Fenster auf dem Feldweg unterhalb des Dorfes ab. Viele Freunde sind im Palazzo zu Besuch und die Fenster werden in Rekordzeit durch die engen Gassen ins Haus transportiert. So oder ähnlich könnte in einer späteren filmischen Gesamtdokumentation eine Überleitung in die nächste Szene aussehen. Die Sequenz ist mit Musik von Davide Van De Sfroos unterlegt. Der Folksänger aus dem Veltlin ist in der italienischsprachigen Schweiz sehr beliebt, letztes Jahr trat er am Openair Roveredo auf.
Hier: «La balada del Genesio».