D’Sunne schiint durchs Gumfiglas

Roveredo hat die Sonne wieder. Seit zehn Tagen schiebt sich die Sonne morgens wieder über die Hügel im Süden von San Giuli, die Fassade des Palazzo Comacio ist wieder besonnt und in der Küche des Palazzo Comacio heisst es nun: «D’Sunne schiint durchs Gumfiglas», wie Walter Lietta singt (und Rolf sagt).

gumfiglas1 Palazzo Comacio

Im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss laufen die Vorbereitungen zum Aufbau des Holzofens. Die Rohre für die Belüftung und die Bodenheizung sind verlegt, das Fundament des Ofens ist gemauert und an den Wänden prangen Muster möglicher Verputze – welcher dass es sein wird, erfahren wir noch nicht.